Partner:

mss-sport

Mitglieder

Junioren/Schulsport

Powered by Drupal, einem Open-Source Content-Management-System.

Ski- und Schlittelweekend 2014 in Obersaxen

Gruppenfoto.jpg

Am 18. Januar war es soweit. Die Schneesportbegeisterten des BCV (Pascal, Damian, Stefan, Manuela, Matthias, Lea, Marcel, Oliver, Peter, Sarah, Martina) trafen sich zu früher Stunde bei der Halle Hof und fuhren mit viel Vorfreude in Richtung Illanz, wo sich unser Hotel befand. Dort stärkten wir uns mit einer heissen Ovo (weil „met Ovo chaschs ned besser aber länger“). Anschliessend fuhren wir zum Skigebiet, nachdem wir mit unserem Guide Damian einen kurzen Abstecher nach Vals gemacht hatten. Ausgerüstet mit Schlitten, Skier und Tageskarten ging es ab auf die gut präparierten und schneereichen Pisten. Dieses Jahr hatten wir zum Glück bei der Organisation das „Schön-Wetter-Häcklein“ angekreuzt und so verbrachten die Skifahrer und Schlittler einen wunderbaren Tag mit viel Sonnenschein im Schnee.
Die Schlittelbahn war sehr abenteuerlich und auf gewissen Abschnitten nichts für Anfänger. Aber die BCV Schlittler sind ja keine Anfänger und brausten deshalb mit ihren aerodynamischen Aluminiumschlitten- teilweise waghalsig- die rasante Piste hinunter. Zum Glück hatten wir den Schlittelweg fast für uns alleine.
Nachdem die Skilifte ihren Betrieb am Abend einstellten, machten wir uns auf den Weg zum Hotel Rätia. Dort erwartete uns ein leckeres und schön angerichtetes Abendessen mit einer Suppe als Vorspeise, Poulet Saltimbocca mit Mais als Hauptspeise und zum Dessert Rum-Glacé mit Omelette.
Nachdem Abendessen gingen einige Ilanz erkunden, andere spielten Brändi Dog oder jassten bis in die frühen Morgenstunden.
Am nächsten Morgen – nachdem wir alle miteinander gefrühstückt hatten – standen wir kurz nach 9 Uhr wieder auf der Piste. Die Schlittler und die Skifahrer gingen getrennte Wege, wir trafen uns aber zum Mittagessen wieder im Restaurant Stein, wo wir Carlo Jankas Trophäen bestaunen konnten.
Schlitteln und Skifahren macht müde und so machten sich dann am Nachmittag einige etwas früher auf den Heimweg, die Schlittler hielten aber noch etwas länger durch und fuhren dann am späteren Nachmittag wieder Richtung Villmergen. Alles in allem, ein sehr gelungener Ausflug!

Weitere Fotos findet ihr im Fotoalbum (nach Einloggen)